Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Samstag, 8. Februar 2014

Matschbox - der salatige Sattmacher zum mitnehmen. Diesmal: Quinoa

Hallihallo :))!
Pünktlich zum Wochenende kommt wieder ein neues Rezept aus meiner Matschbox-Folge. Diesmal habe ich eine richtiges Superfood für euch, und zwar das südamerikanischen Quinoa.
Für alle, die erst jetzt dazugekommen sind und sich fragen: was ist eine Matschbox, warum usw., habe ich HIER die genaue Beschreibung.


KONZEPT
  1. Man muss sie überallhin problemlos mitnehmen und essen können ohne sie erhitzen zu müssen, damit sie gut schmeckt.
  2. Sie soll einen richtig sättigen und so befriedigend sein, dass einem an nichts mehr fehlt.
  3. Sie soll abwechslungsreich sein, die verschiedensten Zutaten beinhalten (sowohl roh als auch gekocht).
  4. Ob Ostasiatisch, Indisch, Mediterran, Mexikanisch oder wie in der heimischen Küche - das alles soll möglich sein. Multikulturelles Esserlebnis sozusagen.
  5. Und einen natürlich auch mit genügend Nährstoffen versorgen ;)

Klassische Quinoa-Matschbox

Zutaten:
- gekochter Quinoa (etwa so viel, dass zumindest die Hälfte deiner gewählten Box voll ist)
- 1 Karotte
- etwas Salatgurke
- heimische Kräuter, wie z.B. Schnittlauch, Petersilie usw.
Dressing:
- 3 El Wasser
- 2-3 El Apfelessig
- 1 Tl Kräutersalz
- 1 Prise Pfeffer
- 1-2 Tropfen Stevia (oder etwas Agavendicksaft/Honig)
- Pflanzliche Sahne (Soja Cuisine, Hafer Cuisine…) oder Sojajoghurt, so viel wie du willst :)
- 2-3 El Olivenöl

Den gekochten Quinoa gut auskühlen lassen, sonst gatscht es. Dann in eine Box füllen, die Karotte grob hineinreiben, nach Belieben das Stück Salatgurke vierteln und in dünne Scheibchen schneiden. Nun großzügig Schnittlauch und sonstige Kräuter dazugeben.
Das Dressing kann in diesem Fall auch gleich mit dem "Salat" vermischt werden und muss nicht separat eingepackt und mitgenommen werden. Einfach alle Zutaten zum Quinoa-Mix hinzufügen und mit einer ordentlichen Portion Pflanzlicher (umgesüßter!) Sahne oder Sojajoghurt vermischen. Bitte schmeck das ganze aber noch einmal ab. Ich muss jedes Mal noch etwas Salz, oder etwas Essig dazugeben… Das ist so eine Sache mit dieser Matschbox ;)


Guten Appetit,
ENJOY WITH LOVE :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen