Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Samstag, 8. Juni 2013

Create your Müsli :)

Wer liebt sie nicht, leckere, energie- und kraftspendende Müslis? Bestimmt jeder von uns hat unter den 1000 erhältlichen Sorten schon seinen Favoriten gefunden, dabei kann man sich sein Lieblingsmüsli ganz einfach selber machen :)). 
Dabei spart man sich auch unnötige Zutaten und bestimmt selbst, was rein darf und was nicht ;). 
Ich habs letztens ausprobiert und bin begeistert! Natürlich braucht man dazu keine genaue Anleitung, aber eine kleine Anregung kann der eigenen Kreativität oft auf die Sprünge helfen.

Um dir selbst dein Lieblingsmüsli zusammenzustellen wähle zuerst aus jeder Kategorie mindestens eine Zutat:

* Kategorie 1  BASICS:

     o  Haferflocken fein                  
     o  Haferflocken grob
     o  Dinkelflocken                       
     o  Mehrkornflocken                                             


* Kategorie 2  KNUSPERFAKTOR:

     o  Mandeln                               
     o  Haselnüsse
     o  Walnüsse                              
     o  Sonnenblumenkerne
     o  Kürbiskerne                          
     o  Cashewkerne  
     o  Paranüsse                             
     o  Sesam
     o  Kokoschips


* Kategorie 3  SWEET:

     o  Rosinen                                
     o  Aprikosen
     o  Datteln                                 
     o  Feigen
     o  Cranberries                          
     o  getrocknete Ananas
     o  Dörrpflaumen                       
     o  getrocknete Apfelspalten


* Kategorie 4  TOPPING:

     o  Cornflakes                          
     o  gepuffter Amaranth 
     o  gepuffter Reis                    
     o  gepuffter Dinkel/Weizen
     o  gepuffte Hirse...                 
     o  Kokosflocken
     o  geriebene Nüsse               
     o  Schokosplitter
     o  Bananenchips, zerkleinert


Zubereitung: 
Ausgewählte Zutaten aus Kategorie 1 und 2 zusammen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Größere Nüsse gegebenenfalls vorher zerhacken. Die Menge ist beliebig, je nachdem, wie viel Müsli du gerne machen möchtest :).
Zutaten aus Kategorie 3 eventuell zerkleinern und in einer Schüssel mit dem BASIC und dem KNUSPERFAKTOR vermengen.
Anschließend noch das gewünschte TOPPING aus Kategorie 4 hinzufügen und alles in ein großes Einmachglas füllen.
FERTIG :D

Mein derzeitiges Lieblingsmüsli besteht aus:

  • gerösteten feinen Haferflocken
  • gerösteten Sonnenblumenkernen
  • kleinen Feigenstückchen für die süße Komponente
  • und Amaranthpops  - LECKER =P!




Und wenn jemandem so gaaaar nichts einfällt habe ich mir auch andere Sorten überlegt:


Karibischer Müslitraum

  1. feine Haferflocken
  2. Kokoschips
  3. getrocknete Ananas und Aprikosen 
  4. Bananenchips

Schokokuss
  1. feine Flocken
  2. Haselnüsse, Mandeln
  3. Datteln
  4. Schokosplitter, ev. Bananenchips

Girliemüsli (natütlich auch was für Männer)
  1. feine Flocken
  2. Cashewkerne
  3. Cranberries
  4. gepuffter Reis

Powermix
  1. Mehrkornflocken
  2. Sesam, Kürbiskerne, Walnüsse
  3. Rosinen und Apfelspalten
  4. Cornflakes

Irgendwos
  1. feine Flocken, grobe Flocken
  2. Kokoschips, Mandeln
  3. Feigen, Datteln
  4. gepuffter Dinkel, Schoksplitter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen