Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 19. März 2013

Polentapizza *Gluten-frei* :D

Einen wunderschönen Dienstag-Morgen wünsche ich euch!

In meinem letzten Post habe ich ganz zum Schluss erwähnt, dass man mit gekochter Polenta (Maisgrieß) gaaaanz leicht eine köstliche glutenfreie Pizza zaubern kann :))!

Ohne viel Worte, gleich das Rezept:


POLENTAPIZZA

Zutaten für 1-2 Personen

Boden:
- etwa 1 kleine Tasse Polenta
- 1/2 Tl Salz
- 1/2 Tl Fett (Pflanzenbutter)

Belag:
- 1/2 Zucchini
- 1/2 Zwiebel
- 1/2 Paprika
... nach Belieben. Brokkoli, Spinat, Champignons, alles ist erlaubt :)
- ganz wichtig: italienische Kräuter!

"Käse":
- Hefeflocken (Reformhaus, Bioladen)
- Soja Cuisine (= Sojasahne, Sojarahm)
- Kräutersalz
- Olivenöl

In einem kleinen Topf ca. 1/2 Liter Wasser aufkochen und mit der Pflanzenbutter verrühren. Nach und nach die Polenta dazugeben und mit einem Quirl unterheben, 1/2 Tl Salz dazu. Vorsicht, dickt sehr schnell ein --> Deckel drauf und den Topf von der Flamme nehmen, ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse schneiden. Nachdem die Polenta etwa 5 Minuten gezogen hat, die Masse auf ein Backblech mit Backpapier aufstreichen. Mit dem Gemüse belegen und die Kräuter drüberstreuen.

Für den Schmelzkäse etwa 6 El (oder mehr) Hefeflocken mit beliebig viel Soja Cuisine und Kräutersalz verrühren. bis die gewünschte Menge und Konsistenz erreicht ist. Nun noch einen kleinen Schuss Olivenöl unterrühren und das ganze Gemisch großzügig über die Pizza gießen.

Bei 200°C auf mittlerer Schiene im Backrohr backen bis das Gemüse schön durch ist.

Guuuuuten Appetit :D!




Hatte ich in der Schule mit, lässt sich super im Tupperware transportieren. Und schmeckt gut :))

1 Kommentar:

  1. Ohh, das sieht echt toll aus! Hatte schon total vergessen, dass es so tolle Sachen wie Polenta gibt - das werd ich am Wochenende mal ausprobieren :)
    LG

    AntwortenLöschen