Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 19. November 2012

Geburtstagspost

Mein Blog wurde vermutlich irgendwann im September (??) ein Jahr alt - ich habe diesen Moment leider vollkommen verpasst, hihi.
Nicht verpasst habe ich allerdings, dass meine Wenigkeit in den vergangenen Tagen auch um ein Jahr älter wurde :D
HAPPY BIRTHDAY VERA!

Meine Eltern spielten mit dem Gedanken, mir ein Macbook Pro zu schenken, da es vermutlich das beste Gerät seiner Sorte ist, für jemanden der so Sachen wie ich machen muss.. Graphisches.. Naja jedenfalls habe ich mir keinen gewünscht, weil ich irgendwie noch keinen brauche (gefreut hätte ich mich trotzdem darüber, keine Frage). Letztendlich beschloss meine Mutter, mir ein anderes Geschenk zu machen. Eines, mit dem sie mich tiefer berühren könnte. Und so hielt ich am Morgen meines Geburtstags eine Postkarte in der Hand, auf deren Rückseite sich ein "Gutschein für ein Paar Spitzenschuhe" befand.

Ich glaube, ich habe schon längere Zeit nicht mehr erwähnt, dass Ballett ein Lieblingshobby von mir ist (neben der Musik), welches ich mir vor ca. einem 3/4 Jahr zulegte. Manche erinnern sich vielleicht noch an den Weihnachts-Post von 2011, da habe ich stolz meine ersten Sprungschuhe (einfache Ballett Schläppchen) präsentiert.

Jedenfalls dachte ich mir, nachdem ich diese Karte gelesen hatte, dass meine Mama ein bisschen spinne. Sie könne mir doch nicht so einfach Spitzenschuhe schenken, dafür müsse man bereit sein (Muskulatur, Gelenke, gut trainiert, eh schon wissen). Darauf grinste sie mich an und sagte, dass sie mit meiner Ballettlehrerin telefoniert, und diese ihr bestätigt habe, dass ich bereit dafür sei. Sie könne mir also ohne Bedenken dieses Geschenk machen. Thahaaaaa :D ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was für eine Ehre das für mich war!!! 
Gleich am selben Nachmittag noch jagte mich die gute Frau auf dem Fahrrad ein paar Kilometer in das nächste Städtchen, wo sich ein Tanzgeschäft befindet. Und danach wieder zurück, versteht sich. Na ich war fertig, aber glücklich :)))! Seht sie euch an, sind sie nicht wuuuuunderschön?


Passend dazu kam von meinem Vater und seiner Frau ein Sachbuch über Ballett:



Weitere Geschenke:
...Da die beiden oben abgebildeten für mich den Kernpunkt darstellen

das passende Accessoire fürs Zimmer: ein Poster

Lavendelöl
... und Geld. Werde ich ziemlich sicher für Stoffe ausgeben ;)

von Freunden:


hahaaaa, endlich! Wurde schon höchste Zeit, dass ich mir sowas zulege. Die Rezepte sehen sehr vielversprechend aus, das schreit nach einer Backsession :))


Eine wahnsinnig, in jeder Hinsicht, süß gestaltete Box von zwei Freunden:


Seifenblasen (nicht im Bild), eine Seife und ein Shampoo von Lush und gaaanz viele Traubenzuckerherzchen, gg.

Natürlich gabs auch Kuchen. Oder besser gesagt, Tiramisu. Das war aber so schnell weg, dass ich kein Bild mehr davon bekommen habe, hihi. Weil meine Mama aber meinte, dass man ins Tiramisu keine Kerzen stecken könne, backte sie noch einen einfachen Mürbteigkuchen. Ja, zum Kerzen reinstecken. Dieses Riesenkeks verzierte ich am Tag darauf noch mit Schokoüberzug und Marzipan:


Ich bereue es fast, denn der Teig allein hatte mit seinem Dinkelvollkornmehl, dem Rohrohrzucker und den geriebenen Walnüssen schon so viel köstlichen Eigengeschmack... :/

Alles in allem war es aber einfach ein wunderbarer Geburtstag! Ich möchte allen, die auch nur in irgendeiner Art und Weise daran beteiligt waren, herzlich dafür danken :).

Kommentare:

  1. Alles Gute :)
    ich habe auch 10 Jahre ballett getanzt und hätte mit Spitzentanz angefangen, musste dann aber aus gesundheitlichen Gründen aufhören ;(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) und wow, das ist ja ganz schön lange! Ich hätte auch gerne früher begonnen...

      Löschen