Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 30. Dezember 2011

SCHOKO, BABY

Hab mir heute zum ersten Mal diese Schokomilch gemacht, ich glaube das ist für jeden was, der einen hochwertigen Ersatz für sein Energy/Protein-Shake sucht! Der Geschmack? Etwas bitter, also schokoladig bitter ;), aufgrund der 13 Kakaobohnen. Sonst: sehr sättigend. Auch zu empfehlen für alle, dies eilig haben und nicht gern essen sondern lieber naschen ;).
Das Rezept hab ich aus dem Buch des Kollegen Rothkranz ("Heile dich selbst")
- Saft und Fleisch einer Kokosnuss (hier beginnen die Schwierigkeiten, in Europa bekommt man kaum frische Kokosnüsse :( ich habe 3-4 EL Kokosraspel in einer mittleren Schüssel in Wasser eingeweicht)
- 7 Cashews (ich habe sie ca 1 Std eingeweicht)
- 13 rohe Kakaobohnen (ich habe sie geschält, steht aber nicht im Rezept...)
- 1 EL Kokosöl (unerhitzt!!)
- 3 TL Agavendicksaft
- 1 Priese Zimt
- 1 Priese Meersalz
alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer (Vitamix) pürrieren. Lange pürrieren. Bei mir sind die Kokosraspel leider nicht ganz weich und klein geworden, daher war meine Schokomilch etwas "körnig". Aber ich war positiv überascht, das nächste Mal tu ich vielleicht noch eine halbe Banane dazu :)

Ausserdem bin ich gerade voll auf Party!!!
Daher hier nochmal der Link zu dem Radio, dass bei mir im Moment im Hintergrund läuft Europa 2  (Frequenz 104,8). Ist zwar alles auf Slowakisch, doch für diejenigen unter uns, die Russisch können, dürfte das kein allzu großes Problem sein ;)
ALSO! Keep on dancing!

Mittwoch, 28. Dezember 2011

A.R.T.

Dieser Typ hat in seinem Garten und auf seinem Haus tausende LED Lichter installiert die, in diesem Fall, zu "First Of The Year" von Skrillex aufleuchten!!! :D es sieht hammer hammer hammer aus! Wahnsinn!


Und wer auf noch mehr Dubstep steht:
http://www.beatport.com/#genre/dubstep/18/top-100
Das dürften sowas wie die Charts sein. Hat mir ein Freund gezeigt. Und damits schön legal bleibt, streamen kostenlos, Download 1,60 oder so...

Dann zur Abwechslung noch etwas Schnee von Vorgestern

Und wenn wir schon dabei sind auch noch etwas erfrischendes, etwas Sommerliches. Is ja Kunst... da is ja alles erlaubt :P

Dienstag, 27. Dezember 2011

Das war mein Weihnachten

Nach ein paar Tagen "Blogger-Pause" bin ich zurück, dieses Mal habe ich eine Menge eigener Bilder (sonst mache ich nie Fotos!) und Eindrücke die ich gerne teilen möchte.
Zuerst will ich unseren wunderbaren Weihnachtsbaum herzeigen, in einem ganz klassischen europäischen Ambiente:

Nun ein paar meiner Erungenschaften:

Dieser geilste, aller geilste von den aller, aller tollsten Burton Rucksäcken aus der Shaun White Collection :DD!!!!!! Der Bright White Diamond aaaaah, ich hoffe doch, ihr alle wisst wer Shaun white ist? Hat nichts mit einem Schaf zu tun^^, einfach mal googeln.

Meine ersten Ballettschuhe! Natürlich in rosa ;D
Btw. Ich habe heute schon den ganzen Nussknacker durchgetanzt, und es hat mit Sicherheit sowas von erbärmlich ausgesehen XD Dafür hat extrem viel Spaß gemacht und mir ist total warm geworden.

Socken :) hihi, die sind aber verdammt warm! Und wenn ich mich nicht irre sind die sogar gerade modern oO

Okay und das wahrscheinlich verrückteste Geschenk überhaupt habe ich meinem Cousin zu verdanken. Diese Maus funktioniert natürlich über Funk. Man kann sie Formen!! Flach = abgedreht, gebogen = an. Praktisch, oder? Ich meine, so ein Ding passt überall rein und wer weiß wieviel Bakterien nicht auf den ganzen PC-Labor Mousen sind! 

Da die Hauptspeise eigentlich uninteressant war zeige ich euch die Nachspeise... dam dam dam daaaaaam:

           DURIANPUDDING! überbelichtet...! aber so sieht er einfach am besten aus ;)

Und für alle die sich jetzt fragen, was eine Durian ist:
DAS ist eine Durian. Ja, sieht erschreckend aus. Und ist in etwa so groß wie ein menschlicher Kopf. Und sie stinkt fürchterlich, aber schmeckt herrlich!

Das dürfte genug sein für heute. Sonst gibts noch eine Reizüberflutung ;)

Freitag, 23. Dezember 2011

Last Minute Weihnachtsleckereien

Wer uns kennt weis, in diesem Haus leben nur (back)faule Menschen. Folglich haben wir heuer eine "Kugel Kreation" erfunden, das heißt, wir haben nur diverse Zutaten miteinander vermischt und diese zu Kugeln geformt. Fertig. Hier ein paar Anregungen:

Schoko-Nuss-Kugeln
Zutaten ca. 20 Stk:
- 1 Tasse Walnüsse (Haselnüsse gehen auch)
- 3-4 EL Kakao- oder Carobpulver (Carobpulver gibts im Bioladen, eine Art Kakaoersatz)
- Honig
- Kokosstreusel
- ich tu manchmal gerne noch eine Priese Chili dazu!

Die Nüsse mahlen und mit dem Pulver vermischen. nun 1 EL Honig dazukneten, bei Bedarf noch einen 2. oder 3. Löffel. Wenn die Masse fest ist, Kugeln formen und in Kokosstreusel wälzen - that's it :)

Diese Leckereien haben gestern ein paar aus meiner Klasse bekommen.
Man kann die Masse natürlich auch dick! auswalzen und kleine sternchen oder Herzchen ausstechen ;D

Zitronen-Kugeln
Zutaten ca 15 Stk:
- 5 od. 6 Medjul Datteln (die großen, ich liebe sie!!!!)
- 2 od 3 EL Kokosraspel
- abgeriebene Schale einer Bio Zitrone
- ev Sesam, Kakao, Kokosraspel... zum drin wälzen
Die ersten 3 Zutatenn in einer Küchenmaschine zerkleinern, Kugeln formen und in gewünschter Zutat wälzen.

Lebkuchen-Kugeln
Zutaten ca 15 Stk:
- 5 od 6 Medjul Datteln
- 1/2 Tasse Mandeln
- Lebkuchengewürze
- ev etwas neutrales Fett
Die Mandeln mahlen und zusammen mit den Datteln und den Lebkuchengewürzen in der Küchenmaschine zerkleinern (ev etwas Fett dazu). Nun Kugeln formen und eh schon wissen ;)

Zimt-Kugeln
Zutaten ca 20 Stk:
- Grundmasse vom 1. Rezept (Schoko-Nuss-Kugeln) bloß ohne Kakao oder Carobpulver
- Zimt
Alle Zutaten miteinander vermischen, Zimt nach Bedarf dazugeben.

Btw: Eine Masse aus Datteln und Kokosraspel ist auch eine super Grundlage für (Rohkost)Tortenböden! Oder man drückt ihn in Muffinformen aus und füllt ihn mit Beeren usw...
Es gibt soooooo viele Variationsmöglichkeiten!
Also viel Spaß!

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Some Songs

Derzeit battlen sich diese zwei Lieder um den Titel "Lieblingslied"


oder, was ich vorher entdeckt habe, ein Mix aus beiden ;D

Love the date!

Ja, heute ist übrigens mein Lieblingstag, der 22.12. :D  so am Rande erwähnt...

Und ich möchte euch gerne das Buch vorstellen, dass ich gerade lese:

"Schön & Gesund" von Markus Rothkranz.
(Originaltitel: "Heal Your Face")

Gerade im 2. Kapitel ("Eine völlig neue Betrachtungsweise") sind manche Dinge so wundervoll beschrieben, ich möchte daraus ein paar Auszüge posten:

"... Wir wollen, dass ein anderer unser Essen kocht und uns bedient. Wir wollen, dass ein anderer unsere Arbeit zu Hause und im Beruf für uns übernimmt: Wir wollen, wir wollen, wir wollen.
   Beginne damit, nicht mehr zu wollen.
Du musst die Dinge neu schätzen lernen. Ganz egal, für wie schrecklich du dein leben hältst, es gibt immer, immer, immer etwas wertzuschätzen. Es spielt doch keine Rolle, wie krank dein Körper ist oder wie nahe du dem Tod bist. Bevor du deine Augen für immer schließt, schau dich noch einmal im Zimmer um. Sicher gibt es dort irgendetwas Schönes - eine Blume, den Glanz der Liebe eines Anwesenden, die Stimme von jemandem, die Berührung seiner Hände, die wärmenden und liebenden Sonnenstrahlen, die durch das Fenster scheinen. Es gibt immer etwas, das du wertschätzen kannst.
Das ist einer der ersten Schritte zu mehr Gesundheit, Schönheit und Glück. Was geschieht denn, wenn du deinen letzten Atemzug tust und diese Welt mit einem stillen Lächeln verlässt?
   Du lässt los. Du gibst auf. Du wehrst dich nicht länger oder klammerst dich fest. Du lässt die Dinge zu. In diesem Augenblick übergibst du dich dem Universum, Gott oder wie auch immer du es nennen willst. Dein Ego lässt los und du wirst eins mit allem.
   Das ist der allererste Schritt , den wir gehen müssen, um erleuchtet zu werden. (Merke dir das - es hat viel mit deinem Gesicht zu tun.) ..."

:))) natürlich geht es hier noch 2 Seiten weiter mit den schönsten Beispielen von Hingabe, Glück und Freude. 
Es ist für mich wahnsinnig inspirierend, ich komme mir vor, als würde ich von Tag zu Tag glücklicher werden!

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Avocado-Karotten-Süppchen

Mein tolles Nachtmal gestern Abend, einfach improvisiert, hat göttlich geschmeckt!! Leider kein Foto...

1 Avocado
2 Karotten
ein paar Blätter Petersilie
1 Scheibe Ingwer
1 kleine Knoblauchzehe
1/2 Tl Salz
1 Priese Cayenne Pfeffer

Die Karotten entsaften und zu den restlichen Zutaten in einen Mixer geben. Wasser nach Bedarf.
Alles zu einer glatten Creme pürrieren - fertig :D

Wird es in Zukunft eindeutig öfter geben! Je länger man mixt, desto wärmer wird sie allerdings. Jeder wie er mag.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Ein interessantes Rezept

Ich bin begeistert von diesem Rezept/Video!! Es sieht so toll aus :D schade, dass man in Europa keine frischen Kokosnüsse bekommt...

Musikalische Inspiration?

Letztens mitten in der Nacht beim Ö1 hören drauf gekommen. Karl Goldmark http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Goldmark wunderbare Sinfonie gehört, weiß leider nicht mehr in welcher Tonart...

Anbei noch die Frequenzen für Ö1:
- Wien: 92,0 MHz    87,8 MHz
- Niederösterreich: 97,0 MHz    90,3 MHz    92,7 MHz
- Oberösterreich: 97,5 MHz    97,2 MHz
- Salzburg: 90,9 MHz    97,7 MHz    89,8 MHz    92,4 MHz    91,3 MHz
- Tirol: 92,5 MHz    97,5 MHz    89,3 MHz    90,1 MHz
- Vorarlberg: 93,3 MHz    90,8 MHz
- Burgenland: 89,0 MHz    90,6 MHz
- Steiermark: 91,2 MHz    87,6 MHz    94,3 MHz
- Kärnten: 92,8 MHz    91,6 MHz    96,7 MHz

Ich finde es oft sehr angenehm während irgendwelchen Arbeiten Ö1 zu hören. Hier wird nicht nur klassische Musik gespielt, oft gibt es auch Hörspiele und höchst interessante Reportagen ;)


Für alle, die die neusten Club Hits schon kennen wollen BEVOR sie in Österreich gespielt werden:


http://www.europa2.sk/sk/playlist/dnes/index.shtml
Dieser Sender spielt AUSSCHLIESSLICH neue Sachen! Bei denen läuft Adele - someone like you schon seit März 2011 (Vergleich: dieses Lied kam im Oktober in die österreichischen Charts).
In und um Wien empfängt man Europa2 auf 104,8 MHz

Was euch hier erwartet

Nun, da ich in letzter Zeit immer häufiger auf interessante Dinge (im Internet, zB. Videos, Artikel, Musik...) gestossen bin, habe ich beschlossen all meine Gedanken und Entdeckungen in einem Blog zu veröffentlichen. Dieser Blog soll vor allem Musik, Gesundheit und Mode beinhalten :)

Ich hoffe, ich kann mit meinen Einträgen einigen Menschen weiterhelfen, inspirieren oder einfach nur Zeit vertreiben.

Als dann, viel spaß beim Durchstöbern!